Wer das Tiefste gedacht,
liebt das Lebendige.
[Parmenides]